Nochmal Urlaub.

Gestern die Buchungsbestätigung im Briefkasten gehabt.
Zum Glück hat die Einzige nicht wie sonst die Post aus dem Kasten gefummelt. Sonst hätte sie unweigerlich den bunt bedruckten Umschlag des Hotels in die Finger bekommen. Wo schon mal draufsteht wo es hingeht.
Puh.

In dem Wisch stand nun noch daß diese Suite über eine Panoramaverglasung verfügt.
Nachdem ich der Einzigen dieses Informationshäppchen (wie schon andere, kleine) zugefüttert hatte, entband sie mich dergleich von jeglicher Geschenkverpflichtung für Weihnachten und ihren im März anstehenden Geburtstag. :-o

Offline, offline, offline.

Was ein Elend. :(

Bis Dienstag war alles schön.
Dann, morgens ging es noch. Irgendwann blieb der Download stehen. Erstmal Multinet neu gestartet – kaum das UMTS-Netz erkannt. Nur GPRS und WLAN. Ersteres funktioniert eh nicht, zweiteres kostet Geld und ich brauch mein Kontingent für diesen Monat noch.

Multinet nach einigem rumprobieren neu installiert. Und das war der Fehler.
Jetzt wird die UMTS-Karte zwar erkannt und installiert aber dazu taucht im Hardware-Manager noch ein ‘Multifunction Device’ auf. Und ich hab keine Ahnung was das ein soll. Und ich hab keine Treiber dafür. Und Multinet mag die UMTS-Karte jetzt nicht mehr.
Offensichtlich. Scheiße.

Wär ja auch zu schön gewesen. Aber wie ein Wahnsinniger ganz richtig sagte, lauert das Unglück hinter der nächsten Ecke.

Urlaub. Dumdiedei. Urlaub.

Nachdem mein Chef den beantragten Urlaub abgenickt hat, das Hotel angerufen um den Kurzurlaub zu buchen. (Schon mal das Weihnachtsgeld dezimieren bevor es auf dem Konto ist. :( )
Bodensee. Das Angebot in dem Hotel heißt ‘Rosentage’. Zwei Übernachtungen, 4-Gang-Candle-Light Dinner, Frühstücksbuffet, Sektempfang, Rosen für die Dame, Abends Cocktails, usw.

“Hm…ja, da haben wir keine Kategorie A (Die Zimmer sind eingeteilt in Kat. A, B und C. A ist die beste Kategorie, in dem Angebot war Kat. A vorgesehen.) mehr frei. Die Suite wäre noch zu haben. Mit Aufschlag.”
“Joooaahhhh….wie hoch wäre denn der Aufschlag?”

Man muss ja heutztage vorsichtig sein. Am Ende hat man eine 200qm-Etage mit eigenem Butler am Hals… :(

” Unser bestes Stück. 15 Euro Aufschlag pro Tag.”
“Pro Person und pro Tag?”
“Nein, pro Tag.”

Hmm….fünfzehn Euro, zwei Übernachtungen = dreißig Euro. Ach was soll’s. Was kostet die Welt…

Genommen. :)

Coyote ugly

Gestern Abend mit der Einzigen essen gewesen.
Coyote Bar in Wiesbaden.

Also das Essen war teilweise irgendwie nicht wirklich warm…meins jedenfalls. :(
Und ich hatte ab und an beim Salat das Gefühl daß ebenjener sich nicht vollständig von der Erde der er entwachsen war, getrennt hatte.

Aber sehr nette Atmosphäre und Cocktails zum halben Preis. ;)

Allerheiligen.

Und die Leute ehren nicht ihre Heiligen sondern fahren einkaufen. In die Bundesländer deren Einwohner ebenso keine Heiligenverehrung betreiben. Aber bei denen obrigkeitstechnisch verordnet.

Das heißt für mich: Alle Welt kommt aus der Pfalz und fährt nach Wiesbaden und Darmstadt zum einkaufen. Daß das Wetter eher an das Ende aller Tage gemahnt, und nur Feuer durch Regen ersetzt ist, stört offenbar niemand.
Mit viel Spaß an der Sache werden Autobahnen verstopft und Pendler aufs ärgste Behindert. :(