t+2 Tage

Mal kurz nicht aufgepasst und schon hat man einen goldenen Ring am rechten Ringfinger und ist verheiratet.

Naja, irgendwie hab ich ja doch mitgewirkt. ‘Ja’, Braut küssen durch ein ausgeschnittenes Herz steigen, Braut dabei tragen, mit Reis beschmissen zu werden (meinen ersten Gedanken, nämlich zurückzuwerfen, hab ich schnell verworfen), Torte kleinschneiden (meine Hand natürlich oben auf dem Messergriff ;) ), tanzen, tanzen, tanzen, Hochzeitsnacht.  :naughty:

4 Gedanken zu „t+2 Tage

  1. chrischris Beitragsautor

    Was war denn da nun bös? ;(

    Ich habe mich im Schweiße meines Angesichts gemüht und beim Eröffnungswalzer hab ich mich nur einemal, unter kräftiger Mitwirkung der damals schon Angetrauten, verstolpert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.