Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 14 – Puerto del Rosario, Fuerteventura

Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 1 – Anreise, Gran Canaria
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 2 – Seetag
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 3 – Agadir, Marokko
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 4 – Arrecife, Lanzarote
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 5 – Arrecife, Lanzarote
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 6 – Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 7 – San Sebastián de la Gomera, La Gomera
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 8 – Las Palmas, Gran Canaria
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 9 – Seetag
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 10 – Funchal, Madeira
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 11 – Funchal, Madeira
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 12 – Santa Cruz de La Palma, La Palma
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 13 – Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa

07.01.2017
Nachdem unser geplanter Ausflug, der eine kleine Inselrundfahrt und die Verkostung allerhand inseltypischer Produkte beinhaltete, schon zwei Tage zuvor abgesagt worden war, schliefen wir erstmal ein paar Minuten länger und trafen uns dann mit der Bekanntschaft vom ersten Tag um ein wenig in Puerto del Rosario umherzuschlendern. Mit kleinen Kindern ist das ja immer so eine Sache. Sie sind nicht unbedingt schnell. Eher so im Gegenteil. Der Weg ist das Ziel. So schlenderten wir gemächlich ein bisschen durch die Stadt, bogen dann Richtung Strand ab. Im Sand buddeln geht schließlich (fast) immer. Wir setzten uns kurz ab und wanderten ein gutes Stück die Promenade entlang um den einzigen nahen Geocache zu suchen und zu finden.
Zurück zum Strand und nach ein wenig Wellenbrechergekletter langsam zurück zum Schiff. Unterwegs Einkehr in eine Bodega. Es war eins durch und ich hätte gerne noch ein paar von diesen kanarischen Runzelkartoffeln zu mir genommen, aber der Spanier isst eher spät und die Küche war noch nicht geöffnet. Also nur Bier für die Herren und Wasser für die Damen und Kinder.
Auf dem Schiff War das Buffet-Restaurant schon geschlossen, also ein wenig Mittagessen am Cliff 24 nachgeholt. Burger und Pommes. Und nochmal Burger und Pommes.
Später begann ganz sachte das Kofferpacken. Unterbrochen vom Abendessen im Atlantik und gefolgt von gemeinschaftlichem Abhängen in der TUI-Bar und einer kleinen Finissage für die im Verlauf der Reise produzierten Bilder im Atelier. Die Bilder wurden dann auch fachmännisch verpackt, auf dass sie die Heimreise überstehen mochten. Was das der Gattin auch ganz gut schaffte.
Die Koffer standen pünktlich um 23 Uhr vor der Kabine und wurden des nächtens eingesammelt.
Das Schiff schlich derweil Richtung Gran Canaria.

Schritte: 24.013

Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Tag 15 – Las Palmas de Gran Canaria, Gran Canaria/Ende
Mein Schiff 2: “Kanaren mit Marokko & Madeira” – Was bleibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.