Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 9 – Singapur III

Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 0/1 – Anreise, Singapur
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 2 – Port Klang/Kuala Lumpur
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 3 – Kuala Lumpur
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 4 – Langkawi
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 5 – Phuket
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 6 – Penang
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 7 – Auf hoher See I
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 8 – Singapur II

Ein freier Tag. Quasi. Noch immer Singapur. Wir hatten keinen der angebotenen Ausflüge für diesen Tag gebucht und wollten einfach selber mal schauen was man so tut.
Mit dem Shuttlebus fuhren wir wie am Vortag zum Marina Bay Convention Centre (in dem sich außerdem auch ein mehrstöckiges Einkaufszentrum mit künstlichem Kanal und der Möglichkeit, sich a lá Venedig in einem Kahn befördern zu lassen, verbirgt) und kletterten dort in ein Boot, dass so ein bisschen im Marina Bay Reservoir umherfuhr.
Beim Marina Bay Floating Stadium steigen wir aus und gingen zu Fuß weiter Richtung Singapore Flyer, dem Riesenrad. Dabei ging es quer über den Formel-1-Kurs von Singapur. Die Absperrungen waren offen, es interessierte niemanden. Generell war allgemein wenig bis sehr wenig los in der Gegend. Das war sehr schön.
Am Riesenrad war es dann quasi menschenleer. Wir fuhren zusammen mit zwei jungen Asiatinnen in einer Gondel, die sicher 50 Leuten Platz bot und konnten dergestalt umherlaufen und rausschauen wie wir lustig waren. Man sieht von da oben tatsächlich allerhand, die Angelegenheit ist durchaus zu empfehlen, wenn mit 33 Singapur-Dollar pro Person auch nicht eben billig.
Beim Rückweg durch die “Gardens at the Bay” begann es erst sachte, dann etwas stärker zu regnen. Das war nicht weiter dramatisch, es war ja warm. Durch das Marina Bay Sands Hotel ging’s zurück zur Haltestelle des Shuttlebusses.
So kamen wir dann am frühen Nachmittag zurück zum Schiff und reisten wieder mal aus Singapur aus.
Am Abend dann zum zweiten Mal die obligatorische Seenotrettungsübung für die am Vortag neu Zugestiegenen. Alle mussten mitmachen, wir Durchfahrenden waren durch unsere Teilnahme zu Beginn der Reise nicht entschuldigt.
Gegen neunzehn Uhr hieß es dann „Leinen los!“ und es ging ab Richtung Ko Samui.

Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 10 – Auf hoher See II
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 11 – Ko Samui
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 12 – Auf hoher See III
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 13 – Ho-Ho-Ho-Chi-Minh!
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 14 – Auf hoher See IV
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Tag 15/16 – Singapur IV/Ende

Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Was bleibt: Land und Leute
Mein Schiff 1: “Asien mit Malaysia & Vietnam” – Was bleibt: Das Schiff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.